Afrikaans Shqip አማርኛ العربية Հայերեն Azərbaycan dili Euskara Беларуская мова বাংলা Bosanski Български Català Cebuano Chichewa 简体中文 繁體中文 Corsu Hrvatski Čeština‎ Dansk Nederlands English Esperanto Eesti Filipino Suomi Français Frysk Galego ქართული Deutsch Ελληνικά ગુજરાતી Kreyol ayisyen Harshen Hausa Ōlelo Hawaiʻi עִבְרִית हिन्दी Hmong Magyar Íslenska Igbo Bahasa Indonesia Gaelige Italiano 日本語 Basa Jawa ಕನ್ನಡ Қазақ тілі ភាសាខ្មែរ 한국어 كوردی‎ Кыргызча ພາສາລາວ Latin Latviešu valoda Lietuvių kalba Lëtzebuergesch Македонски јазик Malagasy Bahasa Melayu മലയാളം Maltese Te Reo Māori मराठी Монгол ဗမာစာ नेपाली Norsk bokmål پښتو فارسی Polski Português ਪੰਜਾਬੀ Română Русский Samoan Gàidhlig Српски језик Sesotho Shona سنڌي සිංහල Slovenčina Slovenščina Afsoomaali Español Basa Sunda Kiswahili Svenska Тоҷикӣ தமிழ் తెలుగు ไทย Türkçe Українська اردو O‘zbekcha Tiếng Việt Cymraeg isiXhosa יידיש Yorùbá Zulu
Afrikaans Shqip አማርኛ العربية Հայերեն Azərbaycan dili Euskara Беларуская мова বাংলা Bosanski Български Català Cebuano Chichewa 简体中文 繁體中文 Corsu Hrvatski Čeština‎ Dansk Nederlands English Esperanto Eesti Filipino Suomi Français Frysk Galego ქართული Deutsch Ελληνικά ગુજરાતી Kreyol ayisyen Harshen Hausa Ōlelo Hawaiʻi עִבְרִית हिन्दी Hmong Magyar Íslenska Igbo Bahasa Indonesia Gaelige Italiano 日本語 Basa Jawa ಕನ್ನಡ Қазақ тілі ភាសាខ្មែរ 한국어 كوردی‎ Кыргызча ພາສາລາວ Latin Latviešu valoda Lietuvių kalba Lëtzebuergesch Македонски јазик Malagasy Bahasa Melayu മലയാളം Maltese Te Reo Māori मराठी Монгол ဗမာစာ नेपाली Norsk bokmål پښتو فارسی Polski Português ਪੰਜਾਬੀ Română Русский Samoan Gàidhlig Српски језик Sesotho Shona سنڌي සිංහල Slovenčina Slovenščina Afsoomaali Español Basa Sunda Kiswahili Svenska Тоҷикӣ தமிழ் తెలుగు ไทย Türkçe Українська اردو O‘zbekcha Tiếng Việt Cymraeg isiXhosa יידיש Yorùbá Zulu

Sonderartikel
Geschichten

Geschichtenerzähler sind das Herzstück der unKommission. Hören Sie direkt von jungen Menschen in den USA über ihre persönlichen Erfahrungen mit dem MINT-Lernen. 

 

Das Folgende ist ein kleiner Auszug dessen, was wir durchhören der unCommission und wird regelmäßig aktualisiert. 

AMERICANED_MC2_055
Bleistiftschreiben auf Papier

I did nothing wrong


Markus (he/him/his), 26, Minnesota

“[The assistant principal] pointed me out and said, ‘I seen you skipping class in the hallway’… she [had] mistaken me for someone else…And I happen to look like one of them.”

Full Story
Bleistiftschreiben auf Papier

Dr. Cs naturwissenschaftliche Klasse der 6. Klasse


Peyton (sie/ihr/ihr), 23, Louisiana

„Ich bin Dr. C dankbar dafür, dass er mich auf anwendbare Weise in die Wissenschaft eingeführt hat … Das hat die Idee in meinem Kopf wirklich gefestigt, dass ich meine Karriere in der Wissenschaft fortsetzen würde, und ich würde lernen, wie das geht Welt funktioniert.“

Full Story

Leidenschaft war geboren


Taina (sie/ihr/ihr), 20, Florida

„Dieser Antrieb ist noch heute in meinem Herzen und inspiriert mich täglich dazu, ein kreativer Pädagoge zu werden, der Menschen über den Klimawandel informieren und ihnen gleichzeitig Lösungen für unser gemeinsames Ziel, an einem besseren Ort zu leben, an die Hand geben kann.“

Full Story
Bleistiftschreiben auf Papier

Meine Erfahrung mit STEM


Gabrielle (sie/ihr/ihr/sie/sie), 22, Texas

„Während einst ein MINT-Pädagoge meine Liebe zur Wissenschaft zerstört hatte, war es nur ein anderer MINT-Pädagoge, der meine Liebe zur Wissenschaft wieder zum Leben erwecken konnte.“

Full Story

Es fehlt ein mathematisches Gehirn


Elena (sie/ihr/ihr), 22, New York

„Es ist einfach nicht etwas, das in meinem Gehirn klick macht. Ich habe kein mathematisches Gehirn.“

Full Story
Bleistiftschreiben auf Papier

Ephraims Geschichte


Ephraim (er/ihn/sein), 18, Texas

„Dieser Lehrer war ein Künstler. Ich werde sie nie vergessen, denn sie hatte einen starken Einfluss auf mein Leben.“

Full Story

Yazmines Geschichte


Yazmine (sie/ihr/ihr), 16, Arizona

„Ich denke jedes Mal an mein Projekt in der siebten Klasse, wenn ich in meinen naturwissenschaftlichen Unterricht gehe … Ich fühlte mich nicht entfremdet und ich hatte nicht das Gefühl, dass ich nicht dort sein sollte. Das war das erste Mal, dass ich das Gefühl hatte, dass alles einen Platz und eine Ordnung hat.“

Full Story

Repräsentation vs. Retention


Alexis (sie/ihr/ihr), 25, New York

„Repräsentation könnte der einfache Teil sein. Wir können Leute in die Tür bekommen, wir können Leute dazu bringen, zu kommen, wir können Leute dazu bringen, unsere Geschichten zu hören, wir können Leute in STEM dazu bringen, wir können Leute in Wissenschaft, Technik, Ingenieurwesen und Mathematik dazu bringen, aber können wir sie dazu bringen? bleibe?"

Full Story

Ein Mädchen im Spieldesign


Daijya (sie/ihr/ihr), 18, Missouri

„Ich bin eine farbige Frau, die in ein Feld eintaucht, in dem viele nicht willkommen oder gar anerkannt sind.“

Full Story

Aus einem Mädchen eine Frau der Wissenschaft machen


Jordan (sie/ihr/ihr), 21, Texas

„Ich erinnere mich, dass mein Lehrer für Naturwissenschaften in der sechsten Klasse tatsächlich frisches Wasser aus einer Quelle brachte, die er für jeden Schüler in der Klasse besucht hatte, um es zu versuchen, wenn sie wollten … Ich war wirklich erstaunt, dass diese Dinge existierten und dass die Erde uns in der Welt versorgen konnte so, wie es konnte.“

Full Story
Bleistiftschreiben auf Papier

Mariams Geschichte


Mariam (sie/ihr/ihr), 22, Kalifornien

"Und er sagte: 'Nun, mein Rat an Sie ist, meine Klasse zu streichen, denn das ist nichts für Sie, Sie gehören nicht in meine Klasse, Sie müssen in eine niedrigere Mathe-Klasse gehen.' ”

Full Story

Ein harter Arbeiter sein


Danielle (sie/ihr/ihr), 19, Kalifornien

„Als ich meine erste Biologievorlesung durchsaß, sank mein Herz völlig. Ich hatte keine Ahnung, wovon mein Professor sprach, und es schien, als ob jeder meiner Kollegen es wusste.“

Full Story
Schließen Sie das Bitnami-Banner
Bitnami